Sommer, Sonne, Sonnenschein und ab ins Freibad nach Ziegenhain. Was so einfach klingt ist leider in Schwalmstadt eine kleinere Herausforderung. Die Anmeldung soll über die stadteigene Homepage erfolgen, ist aber eher kompliziert und sorgt für Frust bei viele Besucherinnen und Besuchern.

Aber warum?
Da nur Tageskarten gebucht werden können, werden Plätze den ganzen Tag geblockt, auch wenn die Person nur kurz im Freibad war. Wer vorsorglich reserviert, aber dann doch nicht kommt, der blockiert den ganzen Tag.

Zeit- und Mehrfachkarten werden nicht angeboten. Dies macht Besuche teils unnötig teurer.

Andere Kommunen, wie z.B. Neuental, machen es vor. Über deren Homepage sieht man die aktuelle Auslastung. Was andere Kommunen schaffen, dass muss Schwalmstadt als größte Stadt im Schwalm-Eder-Kreis auch schaffen.

Daher fordern wir die Verwaltung auf, ein einfacheres und zielgerichtetes System zu schaffen, dass dem Freizeitspaß in unserem Freibad nicht im Wege steht. Dieses System muss schnellstmöglich kommen. Auch wenn das sommerliche Wetter eine kurze Pause einlegt, die Temperaturen werden wieder steigen.