News

25.11.2017, 11:29 Uhr

Eine Chance für eine nachhaltige Lösung.

Marcus Theis zum DGH Trutzhain

Die Ablehnung des Förderantrages für das DGH Trutzhain stellt keineswegs den Todesstoß für das Dorfleben da. Vielmehr bietet uns diese nunmehr öffentlich geführte Diskussion die Chance über eine wirklich nachhaltige Lösung für Trutzhain nachzudenken. Ich kann auch die Gründe für die mehrheitliche und wiederholte Ablehnung dieses Antrags nachvollziehen. Voraussetzung für diesen Antrag ist nicht umsonst eine durchdachte Planung und die Zustimmung des Stadtparlaments. Diese Faktoren haben in unserer Nachbarkommune die Möglichkeiten für den Neubau eines Begegnungshauses eröffnet. Aber auch hier sind noch nicht alle beantragten Fördermittel abschließend bewilligt. Anstelle auf den letzten Drücker  einen Antrag für ein in 2017 völlig überzeichnetes Förderprogramm zu stellen, sollte man ein durchdachtes Konzept für eine vielfältige Nutzung für mehrere Förderungen anmelden.

Marcus Theis
Ein, wie in der Vorlage vorgesehener Abriss des Anbaus würde auch den benötigten Bewegungsraum des Kindergartens wegfallen lassen. Was bedeutet das für die Betriebserlaubnis der Einrichtung? Ist der Baugrund überhaupt für einen Neubau geeignet? Wenn nicht, wo kann man ein solches Gebäude bauen? Was soll mit dem deutlich in die Jahre gekommenen Trutzhainer Feuerwehrhaus geschehen? Was sind überhaupt die förderfähigen Kosten? Es stehen so viele unbeantwortete Fragen im Raum, dass es unverantwortlich ist, hier Hoffnungen zu wecken, die am Ende nicht erfüllt werden könnten. Das Förderprogramm „ Soziale Infrastruktur im Quartier“ ist für die Jahre 2017 bis 2020 aufgelegt worden. Es ist also noch möglich zusammen mit anderen Programmen und dem Landkreis eine Lösung zu erarbeiten, die wirklich allen Bürgern nutzt. Hierzu ist eine transparente Planung erforderlich. Denn wenn selbst die ehrenamtlichen Mandatsträger das Fehlen der erforderlichen Informationen bemängeln, dann ist es für die restlichen Bürger schon gar nicht nachvollziehbar.
 
Marcus Theis
Schwalmstadt

Kommentar schreiben
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.
Finde uns auf Facebook

Forum
Benutzername:

Kennwort: