News

Artikelbild
v.l. Dr. Bernd Schade (Chefarzt) , Armin Happel (CDU Schwalmstadt), Dr. Wolfgang Dippel (Staatssekretär), Klaus Dieter Horchem (Hephata-Vorstand), Markus Theis, Anne Willer (beide CDU Schwalmstadt), Iris Frech (Klinik-Geschäftsführerin).
30.11.2017

Land Hessen unterstützt Investition der Hephata-Klinik mit 3,6 Millionen Euro

Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel übergibt Förderbescheid

Kreistagsabgeordnete Anne Willer, Stadtrat Marcus Theis und Stadtverordneter Armin Happel verfolgten heute erfreut die Übergabe eines Förderbescheids durch Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel an die Hephata-Klinik. Der Neubau ist ein wichtiger Baustein für die gesamte Region.
Die Hephata-Klinik plant den Neubau einer Epilepsiestation für Menschen mit Mehrfachbehinderung. Das Land Hessen fördert diese Investition mit 3,6 Millionen Euro. Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel hat den entsprechenden Bewilligungsbescheid des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration am Donnerstag, 30. November, an Klaus Dieter Horchem als kaufmännischen Direktor der Hephata Diakonie sowie an Klinik-Geschäftsführerin Iris Frech und Chefarzt Dr. Bernd Schade überreicht.


25.11.2017

Eine Chance für eine nachhaltige Lösung.

Marcus Theis zum DGH Trutzhain

Die Ablehnung des Förderantrages für das DGH Trutzhain stellt keineswegs den Todesstoß für das Dorfleben da. Vielmehr bietet uns diese nunmehr öffentlich geführte Diskussion die Chance über eine wirklich nachhaltige Lösung für Trutzhain nachzudenken. Ich kann auch die Gründe für die mehrheitliche und wiederholte Ablehnung dieses Antrags nachvollziehen. Voraussetzung für diesen Antrag ist nicht umsonst eine durchdachte Planung und die Zustimmung des Stadtparlaments. Diese Faktoren haben in unserer Nachbarkommune die Möglichkeiten für den Neubau eines Begegnungshauses eröffnet. Aber auch hier sind noch nicht alle beantragten Fördermittel abschließend bewilligt. Anstelle auf den letzten Drücker  einen Antrag für ein in 2017 völlig überzeichnetes Förderprogramm zu stellen, sollte man ein durchdachtes Konzept für eine vielfältige Nutzung für mehrere Förderungen anmelden.


30.09.2017

Freibad Ziegenhain: Schlechte Vorlage abgelehnt

Eröffnung soll 2018 erfolgen

Die CDU-Fraktion hat den Beschlussvorschlag für die Erneuerung des Planschbeckens im Freibad Ziegenhain abgelehnt. Nach mehr als zwei Jahren und Ausgaben von mehr als 30.000 Euro für externe Planer hat es die Stadtverwaltung unter Leitung von Bürgermeister Pinhard immer noch nicht geschafft, einen akzeptablen Vorschlag abzuliefern. Die CDU Schwalmstadt hält an der Eröffnung in der Badesaison 2018 fest und erwartet nun eine kurzfristige Lösung.


12.09.2017 | Bernd Siebert MdB

Sommerreise in Schwalmstadt im CSL Plasma-Logistik Center

Schwalmstadt. Im Rahmen seiner Wahlkreis-Sommerreise besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert MdB mit dem CDU-Stadtverband Schwalmstadt die Firma CSL Plasma in Ziegenhain. Der Abgeordnete zeigte sich beeindruckt von der örtlichen Kooperation mit der Spedition Heidelmann im Pharma-Bereich. Begrüßt wurde die Gruppe vor Ort von Herrn Klaus Rolshausen, dem Leiter der Niederlassung in Schwalmstadt, Herrn Axel Mickenhagen, dem Verantwortlichen für das Qualitätsmanagement, sowie dem Kooperationspartner Christian Bischoff von Heidelmann Kühllogistik.


Artikelbild
03.01.2016

Einladung zum Winterfest in Michelsberg

Ortsverband Allendorf/Michelsberg

Zum großen Winterfest der CDU lädt der Ortsverband Allendorf/Michelsberg mit seinem Vorsitzenden Andreas Göbel ein. Es findet am Sonntag, dem 10. Januar 2015, ab 12 Uhr am wunderschön gelegenen Landsburgplatz bei Michelsberg statt. Für Essen und Getränke ist wie immer gesorgt, unter anderem gibt es Würstchen vom Grill.

Bei geselligem Beisammensein besteht die Möglichkeit, mit den lokalen CDU-Mandatsträgern ins Gespräch zu kommen und sich aus erster Hand über die aktuelle Kommunalpolitik zu informieren.


Finde uns auf Facebook

Forum
Benutzername:

Kennwort: